Schnellschach 2015

Ausschreibung

27. Offene Internationale Hessische
Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2015
vom 9. bis 10. Mai 2015
Werner-Adolar-Falck-Gedenkturnier 2015

Schirmherr: Herr Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main

Veranstalter: Der Hessische Schachverband e.V.

Ausrichter: Schachfreunde Frankfurt 1921 e.V.

Teilnahmeberechtigt:  Offen für alle

Qualifikation:    Die beiden Qualifikationsplätze zur Deutschen Schnellschachmeisterschaft gehen an die bestplatzierten Schachspieler mit einer aktiven Spielberechtigung für einen Verein des Hessischen Schachverbands.

Spielort:   SAALBAU Zentrum am Bügel, Ben-Gurion-Ring 110 a, 60437 Frankfurt am Main

Leitung und  Hauptschiedsrichter:    FIDE Schiedsrichter Jürgen Kehr (IO, Turnierleiter für Einzelwettkämpfe des HSV)

Anmeldung:    Auf http://hessischer-schachverband.de und über das Anmeldeformular hier

Spielmodus:    11 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von jeweils 30 Minuten pro Spieler und Partie.

Auswertungen:    Es erfolgt eine ELO Auswertung! (Schnellschach-ELO)

Hinweise:

 


Titel:    Der bestplatzierte für den HSV spielberechtigte Spieler erhält den Titel „Internationaler Hessischer Schnellschach-Meister 2015“

Startgeld:    20,- € für alle zahlbar in bar bei Turnierbeginn vor Ort, Zuschlag für nicht vorangemeldete Teilnehmer: 10,- €

Preise: Preisfonds 2500,- € 
1. Platz: 350,- €      2. Platz: 250,-€      3. Platz: 200,-€  4. Platz: 150,- €

5. Platz: 120,- €      6. Platz: 100,-€      7. Platz:   80,-€   8. Platz:  50,- €

Ratingpreise:   3 DWZ Gruppen werden zur Runde 2 eingeteilt und bekannt gegeben,  jeweils 100,- € für den Sieger je Gruppe, 70,- € für den zweiten und 50,- € für den dritten.

Sonderpreise:   Je 100,- € für die beste Frau, den besten Senior Ü60, den besten Jugendlichen U18 , 70,- € für den zweiten der jeweiligen Gruppe (ab 5 Teilnehmern in der jeweiligen Gruppe)   

Doppelpreise sind nicht möglich. Ein Sachpreis für den Remiskönig.
 
Zeitplan:    Registrierung am 9. Mai bis 12:00 Uhr, 1. Runde 12:15 Uhr
6. Runde am 10.Mai um 10:00 Uhr
    
Siegerehrung:    Unmittelbar nach der letzten Runde. Preisträger, die nicht an der Siegerehrung teilnehmen, verlieren ihren Anspruch auf den Preis und den Titel.

 

Komplette Ausschreibung im .pdf Format  hier